• Dapoxetin

Dapoxetin

  • auf Lager
Dosierung Menge Preis Jetzt bestellen
60 mg 10 78
60 mg 20 103
60 mg 30 118
60 mg 40 131
Auf dieser Seite finden Sie:
  1. Was ist Dapoxetin?
  2. Wie, wie schnell und wie lange wirkt Dapoxetin?
  3. Wie sollte Einnahme von Dapoxetin erfolgen?
  4. Verursacht Dapoxetin Nebenwirkungen?
  5. Wann dürfen Sie nicht Dapoxetin kaufen?
  6. Ist Dapoxetin mit Alkohol kombinierbar?
  7. Wie effektiv ist Priligy Dapoxetin?

Was ist Dapoxetin?

Dapoxetin stellt eine wirksame Arznei dar, die die Dauer des sexuellen Kontakts um ein Vielfaches verlängert. Dapoxetin ist für die Männer im Alter zwischen 18 und 64 Jahren geeignet, die vorzeitig ejakulieren. Das ist die erste Arznei, die speziell für die Verzögerung der Ejakulation eingeführt wurde. Dieses Problem ist heutzutage sehr verbreitet. Laut Statistik leiden rund 40 Prozent der Männer weltweit an vorzeitiger Ejakulation, die durch einen falschen Lebensstil, psychische Störungen oder andere Faktoren verursacht werden kann. Die Arznei Dapoxetin hilft, dieses Problem effektiv und ohne negative Auswirkungen auf den männlichen Körper zu lösen. Dank Dapoxetin wird die Dauer des Geschlechtsaktes um das 2- bis 4-fache erhöht, ohne die Empfindlichkeit beim Sex zu ändern.

Einer seiner Hauptvorteile ist die Möglichkeit, es mit den Potenzmitteln wie Cialis, Levitra oder Viagra zu kombinieren.

Es wird in Form von Pillen hergestellt. Dapoxetin ist in solchen Dosierungen erhältlich:

  • 30 mg
  • 60 mg
  • 90 mg

Möchten Sie günstig Dapoxetin kaufen? Dies ist bei unserer Apotheke Cheltenham Pharmacy möglich. Bei uns können Sie sowohl Dapoxetin 30mg, 90 mg als auch Dapoxetin 60 mg kaufen.

Wie, wie schnell und wie lange wirkt Dapoxetin?

Die Wirkungsweise von Dapoxetin ist einfach und effizient. Dapoxetin hemmt die Wiederaufnahme vom Glückshormon Serotonin, trägt seiner Verweilzeit und der Verlängerung des Geschlechtsverkehrs bei. Dabei beeinflusst Dapoxetin die biologischen Prozesse im männlichen Körper nicht.

Dapoxetin hat einen Einfluss auf den Ejakulationsreflex, erhöht die Latenzzeit der Ejakulation und verkürzt den Verlauf des Refleximpulses von motorischen Neuronen.

Die Einnahme sollte 2-3 Stunden vor dem erwarteten Geschlechtsverkehr eingenommen. Die Halbwertszeit von Dapoxetin beträgt 90 Minuten nach oraler Verabreichung.

Um die Situation zu vermeiden, wenn es im Bett nicht klappt, interessieren sich viele Männer dafür, wie lange Dapoxetin wirkt. Die Wirkdauer von Dapoxetin beträgt also bis zu 24 Stunden. Dapoxetin wird schnell aus dem Körper ausgeschieden.

Wie sollte Einnahme von Dapoxetin erfolgen?

Dapoxetin ist die Arznei für oralen Gebrauch. Eine Filmtablette sollte unzerkaut mit einem vollen Glas Wasser geschluckt werden. Die orale Einnahme kann sowohl während der Mahlzeit, als auch unabhängig davon erfolgt werden.

So sollten die Männer zwischen 18 und 64 Jahren Dapoxetin einnehmen:

Die empfohlene Anfangsdosis vom Wirkstoff Dapoxetin beträgt 30 Milligramm in Tablettenform einmal pro Tag. Sie sollte etwa 1-3 Stunden vor dem geplanten Intimverkehr durch den Mund verabreicht werden.

Bei unzureichender Wirkung und guter Verträglichkeit kann die Tagesdosis auf 60 mg erhöht werden. Das ist die maximale Tagesdosis, die nie überschritten werden soll.

Die maximale Behandlungsdauer beträgt 3 Monate.

Dürfen die Patienten mit Nierenschwäche Dapoxetin kaufen?

Bei Patienten mit leichter oder mittelschwerer Nierenschwäche ist keine Dosisanpassung erforderlich. Es ist jedoch die Vorsicht geboten. Dapoxetin wird nicht für Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung empfohlen.

Welche Dosis wird für die Patienten mit Leberfunktionsstörungen verschrieben?

Bei Patienten mit leichter Leberfunktionsstörung ist keine Dosisanpassung erforderlich. Bei mittelschwerer bis schwerer Leberfunktionsstörung ist die Einnahme von Dapoxetin kontraindiziert.

Verursacht Dapoxetin Nebenwirkungen?

Obwohl Dapoxetin ein sicheres Lifestyle-Medikament ist, kann es wie alle Medikamente einige Nebeneffekte verursachen. Die Nebenwirkungen von Dapoxetin sind jedoch nicht ausgeprägt.

Während der Einnahme ist die Entwicklung folgender Nebenwirkungen möglich:

  • Übelkeit mit einer Appetitlosigkeit und einer Abneigung gegen Essen;
  • Schwindel mit Taumeln;
  • Ohnmacht mit Bewusstlosigkeit;
  • ungewöhnliche Träume;
  • erhöhte Schläfrigkeit oder Schlaflosigkeit;
  • Stimmungsschwankungen;
  • niedriger oder erhöhter Blutdruck;
  • Kopfschmerzen;
  • Herzrhythmusstörung in Form von Blockade, Bradykardie oder Tachykardie;
  • Verdauungsstörungen, wie Blähbauch, Durchfall oder Verstopfung;
  • Seh- und Hörstörungen, wie verschwommenes Sehen und Klingeln im Ohr;
  • verstopfte Nase aufgrund der Schwellung der Nase;
  • Libidoverlust.

Um dem Auftreten von Dapoxetin-Nebenwirkungen vorzubeugen, sollten Sie diese Arznei gemäß Gebrauchsanweisungen einnehmen.

Bitte beachten Sie diese Nebenwirkungen, indem Sie Dapoxetin kaufen.

Wann dürfen Sie nicht Dapoxetin kaufen?

Erstens, die Tabletten Dapoxetin sind im Fall einer Überempfindlichkeit gegenüber Dapoxetin Hydrochlorid und den anderen Hilfsstoffen kontraindiziert.

Zweitens, Dapoxetin ist bei schweren Leberfunktionsstörungen gegenindiziert.

Drittens, diese Filmtabletten sind nicht anwendbar, wenn Sie mäßig schwere oder schwere Leberfunktionsstörungen haben.

Gegen Anwendung von Dapoxetin sprechen auch folgende Beschwerden:

  • eine schwere Herzerkrankung, wie zum Beispiel schwere Herzinsuffizienz; Überleitungsstörung (AV-Block II oder IV Typ), wenn es keinen konstanten Herzschrittmacher gibt; schwere koronare Herzerkrankung oder Herzklappenerkrankung);
  • Laktasemangel;
  • Laktoseintoleranz;
  • Glukose-Galaktose-Malabsorption;
  • eine bestehende oder vermutete orthostatischer Hypotonie in der Vorgeschichte;
  • eine Manie / Hypomanie in der Anamnese;
  • eine bipolare Störung in der Vorgeschichte.

Dapoxetin ist ebenso für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren kontraindiziert.

Wegen Wechselwirkungen ist die gleichzeitige Gabe von Dapoxetin mit folgenden Arzneistoffen (Arzneimitteln) abgeraten:

  • Monoaminoxidasehemmer (MAO-Hemmer)
  • Thioridazin
  • aktive CYP3A4-Inhibitoren, beispielsweise Itraconazol (Handelsname Sempera), Ketoconazol (Nizoral), Saquinavir (Invirase), Ritonavir (Norvir), Nelfinavir (Viracept), Telithromycin, Atazanavir (Reyataz) usw.
  • Serotonin-Wiederaufnahmehemmer
  • Serotonin- und Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmern
  • trizyklischen Antidepressiva
  • Arzneistoffe mit serotonerger Wirkung (z. B. L-Tryptophan, Tryptanium, Linderol, Tradolzoledolid).

Die Vorsicht ist in folgenden Fällen geboten:

  • leichte oder mittelschwere Nierenfunktionsstörung;
  • gleichzeitige Einnahme mit CYP2D6- Inhibitoren und CYP3A4-Inhibitoren;
  • gleichzeitige Gabe mit Arzneimitteln, die die Thrombozytenaggregation beeinflussen;
  • gleichzeitige Anwendung mit Antikoagulanzien, da das Risiko für Blutungen besteht.

Ist Dapoxetin mit Alkohol kombinierbar?

In klinischen Studien wurde das Medikament in verschiedenen Dosen auf Verträglichkeit mit Alkohol geprüft. Die Ergebnisse zeigten, dass Dapoxetin 60 mg mit kleiner Menge Alkohol vollständig kombiniert sind. Übermäßiger Alkoholkonsum kann Schläfrigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, allgemeine Müdigkeit verursachen.

Wie effektiv ist Priligy Dapoxetin?

Nicht ohne Grund gilt Dapoxetin als ein hochwirksames Präparat, weil seine Erfolgsquote über 80 Prozent beträgt. Diese Arznei hat bereits vielen Männern sexuelle Freiheit gegeben. Nach der Anwendung fühlen sie sich viel selbstbewusster und mutiger.

Indem Sie bei unserer Apotheke Dapoxetin kaufen, erhalten Sie diese Arznei preisgünstig.


Einzelnachweise

  1. Li J, Liu D, Wu J, Fan X, Dong Q. Dapoxetine for the treatment of premature ejaculation: a meta-analysis of randomized controlled trials with trial sequential analysis.
  2. Du Y, Jiang Y, Zhang J, Tian G, Zhang N, Wu D, Bai X. Efficacy and Safety of "On-Demand" Dapoxetine in Treatment of Patients with Premature Ejaculation: A Meta-Analysis.
  3. Russo A, Capogrosso P, Ventimiglia E, La Croce G, Boeri L, Montorsi F, Salonia A. Efficacy and safety of dapoxetine in treatment of premature ejaculation: an evidence-based review.
  4. EJ McCarty, WW Dinsmore. Dapoxetine: an evidence-based review of its effectiveness in treatment of premature ejaculation.

Ich habe bisher nur eine Pille ausprobiert und bin mit den Ergebnissen ziemlich zufrieden. Werde Dapoxetin weiter nach Bedarf einnehmen.

Schreiben Sie eine Erfahrung

    Schlecht           Gut
Warenkorb anzeigen
Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung.